Aktuelles aus dem Kolping-Hilfsfonds

Neues vom Kolping-Hilfsfonds e. V.

- Bericht über die Mitgliederversammlung 2019 -

Noch vor der offiziellen Mitgliederversammlung des Kolping-Hilfsfonds begrüßte Bürgermeister Christian Scheuerer die Anwesenden ganz herzlich. Er stellte die Gemeinde Ohlstadt kurz vor und bekräftigte die langjährige gute Zusammenarbeit mit dem Hotel Alpenblick und Kolping. Nachdem sich Herr Scheuerer verabschiedet hat übernahm Herr Fischer den Vorsitz.

Herr Fischer begrüßte die Vertreter der 24 Kolpingeinrichtungen.

Nach einem Rückblick auf das vergangene Jahr, das sehr turbulent war und für eine Einrichtung leider in einem Insolvenzverfahren endete, erläuterte die Geschäftsführerin Frau Ursula Straub die Bilanz und G&V 2019.

Zwei Darlehensanträge wurden dem Kolping-Hilfsfonds vorgelegt, berichtete Dieter Fischer, der Vorsitzende des Kolping-Hilfsfonds.

Es gab viele Dankesworte seitens der Mitglieder.

Ein besonderes Erlebnis war dieses Jahr die „Klangschalenmeditation“ mit Präses Alois Zeller und Ricardo Alves. Der Klang von Herrn Alves Klanginstrumenten sowie die dazu passende Meditation von Präses Zeller wirkten positiv auf Körper, Geist und Seele.

Viele Vertreter der Mitgliedseinrichtungen freuten sich auf den kulinarischen Teil. Zufriedene und satte Teilnehmer saßen bei guter Laune und musikalischer Begleitung, noch lange bei interessanten Gesprächen und sommerlichen Temperaturen auf der Terrasse.

Am nächsten Tag, nach einem ausgiebigen Frühstück fuhr die Gruppe zur Talstation des Blombergs. Ricardo Alves begleitete die Ausflügler bei einer Wanderung zum Blomberghaus. Interessantes wusste Herr Alves über die Kräuter, den Wald und die auf dem Weg aufgestellten Kunstwerke zu berichten. Nach einer stärkenden Hütteneinkehr verabschiedeten sich der Vorsitzende Herr Fischer und die Geschäftsführerin Frau Straub von den Teilnehmern.

„Es bedarf nur des Anstoßes, der Aufmunterung, des einmal rüstig voraufschreitenden Beispieles, um Genossen zum guten Werke zu finden.“
Adolph Kolping

Weitere Infos & Kontakt:

Kolping-Hilfsfonds e.V.
Frauentorstrasse 29
86152 Augsburg

Telefon: 0821/34 43-157
Telefax: 0821 /34 43-175
info@kolping-hilfsfonds.de